Stiftung Westfalen-Initiative > Pressemitteilungen > 2017 > Schüler öffnen eine westfälische Wundertüte

Schüler öffnen eine westfälische Wundertüte

90.000 Rätselbücher für die Drittklässler in Westfalen-Lippe


PM Westfälische Wundertüte 2017

Schüler öffnen eine westfälische Wundertüte

90.000 Rätselbücher für die Drittklässler in Westfalen-Lippe

Die Stiftung Westfalen-Initiative, der Sparkassenverband und der Coppenrath Verlag verteilen die vierte, überarbeitete Auflage des Buches in diesen Tagen an alle 90.000 Drittklässler in Westfalen-Lippe. Die Drittklässler der Marienschule in Münster-Roxel erhielten die Hefte aus den Händen von Wolfgang Hölker, Inhaber des Coppenrath Verlages, Dr. Karl-Heinrich Sümmermann, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Westfalen-Initiative, und Andreas Löbbe, Pressesprecher des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe. Mit dabei: Schulleiterin Kerstin Ahlers und Klaus Ehling, Schulamtsleiter der Stadt Münster.


PM Westfälische Wundertüte 2017

Related Projects