Stiftung Westfalen-Initiative > Pressemitteilungen > 2017 > Osterräderlauf fördert die Identifikation mit der Region

Osterräderlauf fördert die Identifikation mit der Region

Wettbewerb „Westfalen bewegt“: Preis für Dechenverein


PM Preisüberreichung Lügde

Osterräderlauf fördert die Identifikation mit der Region

Wettbewerb „Westfalen bewegt“: Preis für Dechenverein

Mit dem Osterräderlauf bewahrt der Dechenverein Lügde eine jahrhundertealte Tradition. Mit seinem Projekt „Vergangenheit erforschen – Wissen weitergeben“ engagiert er sich zugleich für die wissenschaftliche Aufarbeitung dieses Brauches und dessen Anerkennung als immaterielles Unesco-Kulturerbe. Der Verein macht die Identifikation mit dem örtlichen Lebensumfeld der Menschen nicht nur emotional, sondern auch intellektuell nachvollziehbar. Das Projekt erhielt im Rahmen des diesjährigen Wettbewerbs „Westfalen bewegt“ einen dritten Preis.


PM Preisüberreichung Lügde

Related Projects