Die Projekte

Gemeinsame Aktionen des Vereins Westfalen-Initiative mit dem ÖPNV

 

Der Dortmunder Baldur Schruba gewann bei "Du bist Westfale 2013/14" den Hauptpreis: einen Zeppelinflug.


2013 Preisrätsel "Du bist Westfale"

Viele Westfälinnen und Westfalen haben mit Erfindungen und Innovationen das Leben ihrer Mitmenschen nachhaltig geprägt. Die spannenden Erfolgsgeschichten dieser Erfinder/hinter diesen Erfindungen stehen im Mittelpunkt der Kampagne „Du bist Westfale" - einer Kooperation der Westfalen-Initiative mit der Gesellschaft für Westfälische Wirtschaftsgeschichte (GWWG) und der Verkehrsunternehmen DSW21, Märkische Verkehrsgesellschaft (MVG), Regionalverkehr Ruhr-Lippe (RLG), Regionalverkehr Münsterland (RVM) und Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU). Weitere Informationen erhalten Sie unter www.du-bist-westfale.de.

 

2013 Hör-Fahrt durch das Sauerland

Bei einer Fahrt mit den RLG-SchnellBussen durch das Sauerland informieren insgesamt 28 kleine Hörstücke über Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten entlang der Strecken zwischen Brilon und Medebach (S30) und zwischen Schmallenberg und Niedersfeld (S40). Über den kostenlosen WLAN-Internetzugang in den Bussen können sich Fahrgäste die Audiodateien ab Oktober kostenlos auf ihren MP3-Player oder auf ihr Smartphone herunterladen. Die Hör-Fahrt ist als Dialog, wie ein kleines Hörspiel, aufgebaut. Die Hauptpersonen sind Helga und Erwin aus Dortmund-Brackel. Sie machen Urlaub im Sauerland und fahren dabei mit dem SchnellBus. Ihrer Unterhaltung über Land und Leute kann man bei der Hör-Fahrt lauschen und erfährt dabei so Einiges zur Region. Professionelle Schauspieler, Dagmar Dreke aus Hamburg und Detlef Bierstedt aus Berlin, die deutsche Synchronstimme von George Clooney, haben die Texte eingesprochen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Regionalverkehr Ruhr-Lippe

 

seit 2009: StadtLandFlussBus - Wandern und Busfahren in den Kreisen Warendorf, Steinfurt, Borken, Coesfeld, Unna und Soest.

Um Wanderern einen größeren Aktionsradius zu erschließen und gleichzeitig auf Besonderheiten der Region aufmerksam zu machen, haben die RVM Regionalverkehr Münsterland GmbH und der Verein Westfalen-Initiative das Projekt StadtlandFlussBus gestartet. Mehrere Wanderwege in unterschiedlichen Landkreisen werdend dort beschrieben. Wer den StadtLandFluss Bus einmal selbst ausprobieren möchte, kann die Faltblätter bei den beteiligten Tourist-Informationen erhalten. Welche das im Einzelnen sind, erfährt man auf der Seite www.rvm-online.de. Dort kann man die Faltblätter auch herunterladen. Außerdem gibt es sie natürlich in den RegioBussen der RVM. Der StadtLandFluss Bus ist montags bis samstags unterwegs.

 

2011 Westfalen im Ohr“: Kabarett im SchnellBus

Pendlern wird die Busfahrt durch das Münsterland nicht langweilig, denn Wiglaf Droste, Frank Goosen, Jochen Malmsheimer, Erwin Grosche und auch Doktor Stratmann - all diese Kabarettisten fahren ab jetzt in den SchnellBussen des Münsterlandes mit - nicht persönlich, aber stets im Ohr. Die Fahrgäste der RVM-SchnellBusse können zwischen zwei Radioprogrammen und einem Sonderkanal wählen. Auf dem Sonderkanal erzählen in den nächsten drei Monaten 22 Stücke westfälischer Kabarettisten von Land und Leuten und ihren kleinen Marotten. Ausgewählt wurden sie von der LWL-Literaturkommission für Westfalen. Die RVM Regionalverkehr Münsterland GmbH und der Verein Westfalen-Initiative starten damit ein weiteres gemeinsames Kooperationsprojekt. Verbunden mit der Aktion „Westfalen im Ohr“ ist auch ein Gewinnspiel. Zu gewinnen sind fünf westfälische Kaffeetafeln für jeweils zwei Personen sowie zehn Tickets für die „Westfälische Kleinkunstnacht“ in Lüdinghausen.

 

2007: Ostern. (Be)Suchen Sie doch mal Kunst (zusammen mit Regionalverkehr Münsterland GmbH):

Rabatte und Ermäßigungen in einigen Museen des Münsterlandes bei Anreise mit dem Bus.

2006: Kunst im StadtBus Soest (zusammen mit Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH),

2005: Kunst im StadtBus Lippstadt (zusammen mit RLG),

2004: Kunst im StadtBus Arnsberg (zusammen mit RLG),

2003: Kunst im SchnellBus im Hochsauerlandkreis (zusammen mit RLG):

Heimische Künstler präsentieren ihre Werke in den Bussen ausgewählter Linien.