Die Projekte
Philosophie-Akademie

Die Teilnehmer aus dem Regierungsbezirk Münster 2011


Philosophie-Akadamie

 

Die Stiftung Westfalen-Initiative war bis 2011 zusammen mit der Josef-Pieper-Stiftung (Münster), der Westfälischen Wilhelms-Universität (Münster), der Akademie Franz Hitze Haus (Münster) und der Bezirksregierung Münster Trägerin der "Philosophie-Akademie" für Schülerinnen und Schüler. Hier werden jedes Jahr die nordrhein-westfälischen Kandidaten für die Teilnahme an der jeweiligen "Internationalen Philosophie-Olympiade" ausgewählt und ein Vorbereitungsseminar mit ihnen durchgeführt.

Die Philosophie-Akademie möchte über die Anregung von Forschungsgeist, leistungsorientierter intellektueller Aktivität und denkerischer Originalität hinaus die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler zur Auseinandersetzung mit grundlegenden gesellschaftlich-philosophischen Fragen und den ethischen Fundamenten der Gesellschaft motivieren. Dies geschieht sowohl durch die didaktisch gelenkte Beschäftigung mit vorgegebenen philosophischen Fragestellungen als auch die persönliche Begegnung und den informellen gedanklichen Austausch untereinander.